Taxmap zum Thema Bewirtungen aktualisiert

Mindmap Taxmap Bewirtung Aufmerksamkeiten Geschäftsfreundebewirtung Mitarbeiterbewirtung

Die steuerliche Mindmap (taxmap) zum Thema Bewirtungen wurde aktualisiert. Ich habe versucht, die Unterscheidung zwischen den Bewirtungsarten besser hervorzuheben und u.a. einen Trennstrich dazwischen gebastelt. Der Aufbau ist wie folgt:

  1. private Bewirtungen (mit Freunden/Ehegatten/mit Gesellschaftern) sind in der ersten Zeile in rosa dargestellt,
  2. Aufmerksamkeiten (sind zwar streng genommen noch keine Bewirtungen, aber thematisch passt das hier), sind in der zweiten Zeile in orange dargestellt,
  3. Mitarbeiterbewirtungen (hier gibt es die größte Komplexität), sind in der dritten Zeile in grün dargestellt,
  4. Geschäftsfreundebewirtungen (der eigentlich unkritische Fall), sind in der untersten Zeile in blau dargestellt.

Ausführungen zum Betriebsausgabenabzug, Vorsteuerabzug etc. finden sich jetzt nicht mehr nur im Notiz-Text eines Zweiges, sondern auch als Piktogramm in der linken Spalte.

Linke Spalte sind allgemeinen Ausführungen, zweite Spalte dann die Rechtsgrundlagen, dritte Spalte sind die Verwaltungsverfügungen/BMF-Schreiben und in der vierten Spalte sind die maßgeblichen Urteile zu den Bewirtungsarten. Ganz rechts sind noch die Urteile zum Werbungskostenabzug für Bewirtungen dazugekommen und die üblichen Literaturfundstellen.

Hier nochmal der Hinweis auf die Zweignotizen. Die sind leider teilweise nicht sehr gut zu erkennen, in dem HTML-Export. Neben jedem Zweit ist i.d.R. ein Notizsymbol. Klickt man da drauf, erhält man weitere Informationen, die rechts eingeblendet werden (z.B. bei BMF-Schreiben/Urteilen den Volltext). Das eingeblendete Notizfeld kann man nach links ziehen, so das es größer wird.

Bewirtungen bei Veranstaltungen/Betriebsveranstaltungen sind in der taxmap zu Veranstaltungen dargelegt.

In dem Kontext sind manchmal auch die sog. gemischten Reisen von Interesse. Auch dazu gibt es eine separte taxmap (gemischte Reisen). Diese taxmap bzgl. der gemischten Reisen hatte kürzlich übrigens ein Prüfungsschema erhalten.

Eine Übersicht über alle taxmaps, gibts oben rechts im Menü „taxmaps“, oder wenn man im Browser einfach www.taxmaps.de eingibt.