taxmaps

Hier veröffentliche ich ein paar hilfreiche steuerliche Mindmaps (daher der Begriff „taxmaps“), die Sie bei der Arbeit unterstützen sollen. Das Bild dient als Vorschau. Zur eigentlichen Mindmap gelangen Sie, wenn Sie den Link anklicken. Im unteren Bereich erhalten Sie noch ein paar nützliche Hinweise zum Umgang mit den Mindmaps.

Bisher erschienene taxmaps:

1Arbeitslohn / Rabatte / Drittlohn
2Neues Reisekostenrecht ab 2014
3Zusammenfassung
Sponsoring & Marketing
4LSt + SozVers in der
betrieblichen Altersvorsorge
5Versteuerung von
Bewirtungen und Veranstaltungen
6Elektromobilität
(Lohnsteuer + Umsatzsteuer)
7PKW-Versteuerung
8Arten der Altersversorgung
im Vergleich
coming soon
9Ausbildung /
Fort- und Weiterbildung
coming soon
10Vorschläge??? Mailt mir!

Bedienungsanleitung: Wie funktionieren die Mindmaps?

Taxmaps bestehen in der Regel aus einem oberen Bereich, in dem das jeweilige Thema übersichtlich dargestellt wird. Im unteren Bereich folgt dann eine Sammlung von Urteilen, Verwaltungsverfügungen und Verlinkungen zu Fachliteratur.

Taxmaps bestehen aus einzelnen Kacheln, sog. Topics, welche einen Kurztext enthalten. Rechts neben dem jeweiligen Topic befindet sich ein Notizblocksymbol. Fährt man mit der Maus über das Symbol, wird der Inhalt der Notiz lediglich (verkürzt) als Übersicht eingeblendet (mouseover).

Klickt man dagegen mit der linken Maustaste einmal auf das Notizblocksymbol, dann geht rechts im ein Fenster mit dem kompletten Inhalt auf. Durch Ziehen an der linken Kante des rechts eingeblendeten Notizbereiches, kann man diesen dann vergrößern und so den Textinhalt (die Bilder etc.) komfortabler lesen und erkennen.

Man kann in der Map rein und raus zoomen. Das sollte man aber nicht mit dem Scrollrad machen, sondern dafür unten rechts die +/- Symbole innerhalb der Map-Oberfläche verwenden:

Außdem kann man innerhalb der Maß auch nach Stichwörtern suchen, z.B. nach BFH-Aktenzeichen. Dafür gibt es unten links in der Map-Oberfläche ein Eingabefeld mit der Bezeichnung „suchen“.